Coaching-Ausbildung

Zertifikatskurs zum Business Coach mit dem Kienbaum Institut @ ISM

Entwicklung fördern, Potentiale freisetzen: Als Business Coach helfen Sie Ihren Klienten dazu, über sich hinaus zu wachsen.

Nach erfolgreicher Ausbildung zum Business CoachS unterstützen Sie Ihre Klienten dabei, individuelle Entwicklungs- und Veränderungsvorhaben im beruflichen Kontext zu realisieren. Am Kienbaum Institut @ ISM in Köln erlernen Sie modernste Coaching Skills, um Ihre Klienten optimal zu unterstützen. Dies geschieht innerhalb eines Beratungsprozesses, dessen Zentrum die Triade Mensch, Organisation und Team bildet. Sie befähigen Ihren Klienten dazu, seine persönlichen Ressourcen zu aktivieren und versetzen ihn so in die Lage, eigenständig Lösungen zu generieren. Die Einsatzmöglichkeiten des Business Coachings sind dabei ebenso vielfältig wie die Techniken und Methoden, derer sich Coaching bedient. Im Rahmen der Ausbildung zum Business CoachS erhalten Sie fundiertes theoretisches Know-How und alltagsnahe Praxiserfahrung im Coaching von erfahrenen Dozenten unserer Akademie.

 

 

Die Coaching-Ausbildung wird sowohl von der staatlich anerkannten Hochschule International School of Management als auch von der renommierten Personal- und Managementberatung Kienbaum zertifiziert und in Kooperation mit versierten Trainern und Coaches, u.a. vom privaten Holistic Management Institut HM-i (Mitglied ICF), durchgeführt. ​Darüber hinaus können Sie sich auf Basis der Ausbildung als Associate Certified Coach oder Professional Certified Coach bei der International Coach Federation (ICF) zertifizieren lassen. Bei diesem Prozess unterstützen wir gerne. Sie erlangen nicht nur solides, wissenschaftlich fundiertes Fachwissen zu Coaching-Prozessen, sondern bedienen sich zugleich der branchenübergreifenden Expertise von Kienbaum, um angeeignete Fähigkeiten zielgenau in Ihren beruflichen Kontext einzuordnen. Dank unseres modularen Systems erlernen Sie sehr einfach komplexe Zusammenhänge.

 

Hybrides Coaching steht bei uns auf der Tagesordnung: Wir thematisieren, welche Besonderheiten ein Online Coaching mit sich bringt, zeigen dies u.a. über ein Coaching, bei dem Coach und Coachee in zwei verschiedenen Räumen sitzen und nur durch Videotelefonie miteinander verbunden sind. Zudem können Inhalte online vertieft werden, insbesondere dann, wenn eine Modulteilnahme vor Ort im Einzelfall nicht möglich ist.

Ort der Ausbildung ist die International School of Management im Kölner MediaPark. Sie liegt nur wenige Gehminuten von der S-Bahnstation Hansaring entfernt. Die Rheinmetropole Köln gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftsstandorten Deutschlands und besticht durch die verkehrsgünstige Lage und einen Mix verschiedener Branchen. Lange Tradition hat die Region als Zentrum des Handels und der Industrie aufstreben lassen. In den letzten Jahrzehnten konnte die Region Köln auch ihre Position als Dienstleistungs- und Logistikzentrum ausbauen und ist somit perfekt für Ihre Weiterbildung zum Business CoachS.

 

Die Anmeldung zur Coaching-Ausbildung ab dem 07.10.2022 sowie ab dem 28.04.2023 ist ab sofort möglich: Download Anmeldung

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Dr. Michael Knappstein

0231 975 139-743
michael.knappstein@kienbauminstitut-ism.de

Nach Möglichkeit gehen wir darüber hinaus auch auf Ihre individuellen Wunsch-Themen ein! Kommen Sie damit gerne auf uns zu!

Legen Sie den Beginn Ihrer Coachingausbildung individuell fest

Unsere Ausbildungstermine 2022
Modul 1 - 07./08.10.2022

Psychologische Grundlagen des Coachings

  • Einführung in die Prozesskette des Coachings
  • Nutzen von Coaching & Rolle des Coaches
  • Erste Coaching Übungen und Interventionen
  • Qualität, Professionalität & formale Aspekte, Peer Group Learning
Modul 2 - 25./26.11.2022

Rollenbild des Coaches & Coaching-Prozesses

  • Coach Kompetenzen, Beratungsethik, Coaching Übungen, Reflexion und Evaluation
  • Vom Auftrag bis zum Abschluss
  • Systemisches Denken & pluralistisches Beratungsverständnis
Modul 3 - 13./14.01.2023

Kommunikations- & Konfliktmanagement mit Coaching

  • Lösungsorientierte Kommunikation
  • Wirkfaktoren im Coaching und Methoden
  • Emotionen, mentale Modelle, Hypothesen
  • Ressourcen und Interaktionen
  • Konflikt Coaching
Modul 4 - 24./25.02.2023

Führungskräfte- & Karrierecoaching

  • Besonderheiten des Coachings von Führungskräften
  • Umgang mit Macht und Hierarchie
  • Führung als Kommunikationsleistung und Coaching von modernen Führungsstilen
  • Individuelle Karrieretreiber und Lernbedarfe
Modul 5 - 21./22.04.2023

Gesundheit & Resilienz im Coaching

  • Belastung durch Stress und Förderung von Resilienz beim Klienten
  • Bewertung persönlicher Ressourcen
  • Psychische Belastung vs. Psychische Erkrankung
  • Abgrenzung zu anderen Beratungsansätzen
Modul 6 - 12./13.05.2023

Coaching im agilen Projektmanagement

  • Agile Unternehmenskulturen, Blick in die Retrospektive und verschiedene Use Cases
  • Tuckman Uhr und Belbin Rollen
  • Hawkins Systemisches Teamcoaching
  • ICF Team Coaching Kern Kompetenzen
Modul 7 - 23./24.06.2023

Intrapreneurship & Innovationsmanagement

  • Die Bedeutung von Cynifin Framework & Stacy Matrix für Business Coaches
  • Business Canvas als Innovationswerkzeug
  • Digitale Werkzeuge und ihr Nutzen für Coaches
  • Persona & Design Thinking
Modul 8 - 01./02.09.2023

Coaching im Kontext von Change & digitaler Transformation

  • Auslöser und Treiber von Veränderungen in Organisationen (insbesondere Digitalisierung)
  • Systematisches Transformationsmanagement
  • Change Management Toolbox
  • Umgang mit Widerständen & Verunsicherung
Cases - 15.09.2023

Live Coachings mit kollegialer Fallberatung & kollegiales Coaching

  • Fachgespräch, Feedback und Beurteilung auf Basis eines eigenen Coaching Selbstprofils
  • Live Coachings & kollegiales Feedback
  • Tipps zur Entwicklung der eigenen Potentiale, Stärken und Verbesserungsfelder als Coach
Prüfung - 13.10.2023

Abschlussprüfung und Zertifizierung bestehend aus einem Coaching eines realen Klienten sowie einer Präsentation

Unsere Ausbildungstermine 2023
Modul 1 - 28./29.04.2023

Psychologische Grundlagen des Coachings

  • Einführung in die Prozesskette des Coachings
  • Nutzen von Coaching & Rolle des Coaches
  • Erste Coaching Übungen und Interventionen
  • Qualität, Professionalität & formale Aspekte, Peer Group Learning
Modul 2 - 26./27.05.2023

Rollenbild des Coaches & Coaching-Prozesses

  • Coach Kompetenzen, Beratungsethik, Coaching Übungen, Reflexion und Evaluation
  • Vom Auftrag bis zum Abschluss
  • Systemisches Denken & pluralistisches Beratungsverständnis
Modul 3 - 23./24.06.2023

Kommunikations- & Konfliktmanagement mit Coaching

  • Lösungsorientierte Kommunikation
  • Wirkfaktoren im Coaching und Methoden
  • Emotionen, mentale Modelle, Hypothesen
  • Ressourcen und Interaktionen
  • Konflikt Coaching
Modul 4 - 25./26.08.2023

Führungskräfte- & Karrierecoaching

  • Besonderheiten des Coachings von Führungskräften
  • Umgang mit Macht und Hierarchie
  • Führung als Kommunikationsleistung und Coaching von modernen Führungsstilen
  • Individuelle Karrieretreiber und Lernbedarfe
Modul 5 - 15./16.09.2023

Gesundheit & Resilienz im Coaching

  • Belastung durch Stress und Förderung von Resilienz beim Klienten
  • Bewertung persönlicher Ressourcen
  • Psychische Belastung vs. Psychische Erkrankung
  • Abgrenzung zu anderen Beratungsansätzen
Modul 6 - 20./21.10.2023

Coaching im agilen Projektmanagement

  • Agile Unternehmenskulturen, Blick in die Retrospektive und verschiedene Use Cases
  • Tuckman Uhr und Belbin Rollen
  • Hawkins Systemisches Teamcoaching
  • ICF Team Coaching Kern Kompetenzen
Modul 7 - 17./18.11.2023

Intrapreneurship & Innovationsmanagement

  • Die Bedeutung von Cynifin Framework & Stacy Matrix für Business Coaches
  • Business Canvas als Innovationswerkzeug
  • Digitale Werkzeuge und ihr Nutzen für Coaches
  • Persona & Design Thinking
Modul 8 - 26./27.01.2024

Coaching im Kontext von Change & digitaler Transformation

  • Auslöser und Treiber von Veränderungen in Organisationen (insbesondere Digitalisierung)
  • Systematisches Transformationsmanagement
  • Change Management Toolbox
  • Umgang mit Widerständen & Verunsicherung
Cases - 23.02.2024

Live Coachings mit kollegialer Fallberatung & kollegiales Coaching

  • Fachgespräch, Feedback und Beurteilung auf Basis eines eigenen Coaching Selbstprofils
  • Live Coachings & kollegiales Feedback
  • Tipps zur Entwicklung der eigenen Potentiale, Stärken und Verbesserungsfelder als Coach
Prüfung - 26.04.2024

Abschlussprüfung und Zertifizierung bestehend aus einem Coaching eines realen Klienten sowie einer Präsentation

Zielgruppe

Die Coaching-Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, Consultants, Mitarbeiter mit Entscheidungsverantwortung, Personalverantwortliche und Projektkoordinatoren sowie an alle, die in Beratungsprozesse involviert sind oder dort perspektivisch ihren beruflichen Schwerpunkt sehen.

Coaching ist eine breitgefächerte Beratungsmethode, die sich für ganz unterschiedliche Anliegen zielorientiert anwenden lässt. Über einzelne psychologische sowie systemische Kommunikationstechniken können Leistungspotentiale identifiziert und gefördert werden. Kernziel ist die Vermittlung von Coaching-Prinzipien, des Rollenbilds eines Coaches und der konkreten Kommunikations- sowie Interventionsstrategien, die flexibel in unterschiedlichen Settings und für verschiedene Themen eingesetzt werden können.

AusbilderInnen

Prof. Dr. Peter Höher

  • Professor für HRM und ABWL an der
    Hochschule für Ökonomie & Management FOM
  • Executive Director HM-i GmbH (Mitglied ICF)
  • Executive Coach, Management-Trainer,
    Berater, Change Manager, Keynote-Speaker

“Wirksame Beratungsformate zur Reduktion von Komplexität im individuellen und unternehmerischen Tagesgeschäft von Führungskräften und Mitarbeitenden gibt es wenige. Systemisches Business Coaching ist ein solches hoch professionelles Beratungsformat. Es ist für mich prozessorientierte Expertenberatung, die lösungs- und ressourcenorientiert angelegt ist. Ziel ist die Employability des Business Partners / Klienten und dessen persönlicher Erfolg.“

Katharina Reischenbacher

  • Managing Director HM-i GmbH (Mitglied ICF)
  • Professional Certified Coach (ICF) mit Schwerpunkt Human Resource Development
  • Job Fitness, Employability, Change, Talent Management, Führen, Frauenkarrieren

“Ich bin Expertin für Business Coaching, Change und Entwicklungsstrategien. Aus 20-jähriger Berufserfahrung bringe ich Erfahrungen in Beratung, Verkauf und Führung mit. Als Beraterin, Trainerin und Business Coach unterstütze ich erfolgreich kunden- und bedarfsorientiert Menschen und Organisationen branchenübergreifend in ihren Weiterbildungs- und Entwicklungsvorhaben.“

Prof. Dr. Nicole Joisten

  • Professorin im Studiengang Psychology & Management an der ISM
  • Psychologische Psychotherapeutin (ÖBS) mit eigener Privatpraxis
  • Diplom-Psychologin

„Ich begleite Unternehmen bei der Erhaltung und Wiederherstellung der psychischen Gesundheit ihrer Mitarbeiter in Form von Coachings und Seminaren. Als Sportpsychologin unterstütze ich zudem Trainer und Athleten im Leistungssport.“

Dr. Ing. Richard Grillenbeck

  • Business Coach für IT und internationale Teams (ICF zertifiziert)
  • Zertifizierungen als Trainer, psych. Berater und Creative Coach
  • Vorstand Coachingverband ICF Deutschland e.V. und Aufsichtsrat der Caritas Ansbach e.V.

„Durch langjährige, internationale Projekterfahrung in unterschiedlichen Rollen bringe ich vieles zur Umsetzung in die Praxis mit. IT-Change Projekte sind mein berufliches Zuhause. Als „Übersetzer“ zwischen internen IT-Abteilungen und Kunden arbeite ich seit 1998 als freiberuflicher Trainer und Coach für Einzelpersonen, Teams und auch in agilen Projekten mit Scrum, Kanban und DevOps Umgebungen.“

 

Organisatorisches

Veranstaltungsort: Die einzelnen Module der Ausbildung finden im Rahmen von Blockveranstaltungen freitags und samstags ganztägig auf dem Campus der ISM in Köln statt.

Teilnehmerzahl: Der intensive Austausch mit den ausbildenden Coaches wird mit einer geringen Gruppenstärke von maximal 12 Teilnehmern sichergestellt. So bleibt ausreichend Raum für individuelle Förderung und eingehendes Peer-Feedback.

Preise: Der Preis für die Basisausbildung beträgt 3.500 € (5 Module à 700 €) zzgl. 600 € für die Zertifizierung, d.h. insgesamt 4.100 €. Der Preis für die Vertiefung beträgt 2.100 € (3 Module à 700 €) zzgl. 600 € für die Zertifizierung, d.h. insgesamt 2.700 €. Der Preis für die Gesamtausbildung beträgt 6.200 € (Kosten für die Zertifizierung fallen nur einmalig an). Im Preis enthalten sind Kosten für Verpflegung und Begleitmaterial.
Die Coaching-Ausbildung ist gemäß §4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Wir ermöglichen eine Ratenzahlung, wobei eine Anzahlung der Teilnahmegebühr i.H.v. 30% vor Ausbildungsbeginn und die restlichen 70% in zwei Raten zu überweisen sind.
Bitte beachten Sie, dass die beiden Ausbildungseinheiten aufeinander aufbauen, d.h. ein Direkteinstieg in die Vertiefung ist nur möglich, wenn sie vorab an einer kollegialen Fallberatung teilnehmen sowie zur Überprüfung Ihrer Fachkenntnisse zum Thema Coaching eine Eignungsprüfung absolvieren; sowohl die kollegiale Fallberatung als auch die Eignungsprüfung werden zusätzlich zum Preis der Ausbildungseinheit in Rechnung gestellt (zu jeweils 350 €).

Genauere Informationen zu inhaltlichen Schwerpunkten sowie alle wichtigen Informationen zusammengefasst finden Sie in unserem Curriculum.

Detaillierte Informationen zum Ablauf der Prüfung finden Sie im Anmeldeformular.

Detaillierte Informationen zum Datenschutz im Rahmen der Coaching-Ausbildung finden Sie hier.

Die Ausbildung zum Business Coach hat mir neue Perspektiven in meiner Führungsrolle in einem Industrieunternehmen eröffnet. Die systemische Ausbildung bietet sowohl Grundlagen als auch praktische Einübung unterschiedlicher Coaching-Methoden. Diese kann ich sehr praktisch sowohl in unmittelbaren Coaching-Konstellationen als auch für den systematischen Einsatz von Coaching-Angeboten anwenden. Die qualifizierten Dozenten mit Erfahrung in Coaching, Training und Beratung vermitteln die Inhalte souverän und geben direktes Feedback zu den Live-Coaching-Übungen. Auch Austausch und Peer-Arbeit mit “Mitauszubildenden” mit ganz unterschiedlichen beruflichen und persönlichen Hintergründen sind ein echter Gewinn.
Dr. Benno Hundgeburt
Personalleiter, WEPA Group
Aufgrund des modularen Aufbaus der Coaching Ausbildung wird man schrittweise an die Methoden und Techniken des Coachings herangeführt. So lässt sich der eigene Coaching-Baukasten mit jedem Modul sinnvoll ergänzen. Ausreichend Zeit zum Ausprobieren und konstantes Feedback auf hohem professionellen Niveau runden die Ausbildung ab. Die Kombination aus unterschiedlichen Trainern und Speakern erlaubt es, ein ausdifferenziertes Verständnis von Business Coaching zu entwickeln und den eigenen individuellen Coaching-Stil über den Verlauf der Ausbildung auszuprägen.
Sandra Sester
Psychologin, Projektleiterin einer Management Beratung und Business Coach
Die Ausbildung zum Business Coach bestand aus einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis. Ein Highlight waren in jedem Modul die Übungen und das wertschätzende Feedback der Ausbilder und Teilnehmenden. Es war toll zu erleben, wie die Gruppe innerhalb kürzester Zeit zusammengewachsen ist. Das Erlernte lässt sich optimal im beruflichen Umfeld anwenden, sei es als Coach, Führungskraft oder Mitarbeitender.
Heike Deters
Syndikusrechtsanwältin, Covestro AG
Ich habe am Zertifikatskurs „Professional Coach“ und „Business Coach“ teilgenommen, nachdem ich schon mehrere Jahre selbstständig als Coach tätig war. Besonders gefallen haben mir die angenehme Arbeitsatmosphäre, die Vielzahl der Methoden/Bereiche und die ausgewogene Balance von Theorie und Praxis, die die Ausbildung für uns als Gruppe trotz des großen inhaltlichen Umfangs kurzweilig und das Lernen sehr praxisnah und interessant gestaltet hat. Ich habe die Interdisziplinarität und die positive, ressourcenorientierte Haltung von Peter und Katharina vor dem Hintergrund ihres systemisch-konstruktivistischen Coachingverständnisses als sehr bereichernd und inspirierend erlebt und werde viele Impulse für meine Arbeit mitnehmen.
Dr. Anna Höcker
Business Coach, Psychologin

Unsere Datenschutzinformationen für die Coaching-Ausbildung finden Sie hier.