Qualifizierungsseminare

Programme für wachsende Herausforderungen

Die Komplexität und stetige Veränderung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen rufen erfolgskritische Konsequenzen für Unternehmen hervor. Besonders betroffen sind Führungskräfte und anstrebende Führungskräfte, die sich der Bewältigung dieser Spannungsfelder stellen und sie dennoch effizient nutzen müssen. Aus dieser stetig wechselnden Ambiguität ergeben sich wichtige Kompetenzanforderungen.

Um die kompetenzorientierte Entwicklung von Mitarbeitern zu unterstützen, hat das Kienbaum Institut @ ISM diverse Trainingsprogramme und Tools entwickelt, die unternehmensspezifisch, situationsangemessen und teilnehmergerecht gestaltet und auf die zielgruppenspezifischen Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Agiles Projektmanagement

Agiles Projektmanagement ist der Oberbegriff für verschiedene agile Projektmanagement-Methoden, die ihren Ursprung in der Softwareentwicklung haben. Ziel ist es, den Entwicklungsprozess flexibler und schlanker als in klassischen Vorgehensmodellen zu halten. Agile Methoden basieren dabei auf Werten und Prinzipien, die erstmals 2001 von 17 renommierten Softwareentwicklern im Agilen Manifest niedergeschrieben wurden (Verweis/Link zu “Manifesto for Agile Software Development”).

Das Seminar wird in Kooperation mit dem Kienbauminstitut @ ISM für Leadership & Transformation durch Alexander Hochgürtel durchgeführt. Hochgürtel verantwortet als Chief Strategy Officer die strategische und organisationale Weiterentwicklung der Q.One Technologies GmbH, einem “Startup 2.0” aus Essen. Zuvor unterstützte er als Senior Consultant beim Beratungshaus Kienbaum Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Innovationen, digitalen Transformationen und der Etablierung adaptiver Organisationsstrukturen.

Ziele

Teilnehmende lernen die Grundlagen des agilen Projektmanagements zu verstehen und sinnvolle Anwendungsfälle sowie Grenzen in der Praxis zu erkennen. Ebenso geht es um die Mehrwerte des agilen Mindsets, deren Auswirkungen auf die gesamte Organisation sowie ihre Etablierung im Unternehmen.

Zielgruppen

Führungskräfte, ProjektmitarbeiterInnen, ProjektleiterInnen, Fachkräfte

Inhalte

• Einblick in die Grundlagen des klassischen Projektmanagements, um unabhängig der jeweiligen Vorerfahrungen ein einheitliches Verständnis des Projekt-Begriffs zu schaffen
• Agilität als Antwort auf zunehmende Komplexität
• Agiles Projektmanagement: Die Teilnehmenden verstehen die Grundlagen des SCRUM-Frameworks (inklusive der beinhaltenden Rollen, Ereignisse und Artefakte) sowie weiterer agiler Projektmanagement-Methoden
• Agiles Mindset in Organisationen implementieren: Mit Methoden, Kultur, Frameworks und Templates geht es um die Voraussetzungen für agiles Arbeiten in Unternehmen

Methoden

Best Practise, Simulationen, Praktische Übungen, Erfahrungsaustausch, Diskussionen

Dauer

2 Tage

Sprache

Deutsch

Sie erhalten für die erfolgreiche Teilnahme am Seminar ein Zertifikat vom Kienbaum Institut @ ISM für Leadership & Transformation.

Weitere Seminarangebote finden Sie hier.